NoFX Live in Sidney
picture alliance / Photoshot
Bild: picture alliance / Photoshot Download (mp3, 3 MB)

Kultur - Loslassen: NoFX lösen sich auf

Unsere Kulturredaktion blickt in dieser Woche auf Bands, Künstler*innen oder Institutionen, von denen wir uns in diesem Jahr verabschieden mussten. Wie zum Beispiel von der Melodypunk-Band NoFX, die nach Jahrzehnten des Bestehens nun ihre Auflösung angekündigt hat. Von Hendrik Schröder

Auch auf rbb24inforadio.de

Leerer Kinosaal im Adria Filmtheater in Berlin-Steglitz.
IMAGO / Frank Sorge

Kultur - Loslassen: Abschied vom Kino wie es mal war

Das Kino wurde schon oft für tot erklärt - und tatsächlich: seit einigen Jahren wandern Publikum, Geld und Talente zu Streamingdiensten ab. Ganz loslassen muss man die Leinwandkultur deswegen noch nicht, doch das Kino bleibt nicht wie es mal war. Von Alexander Soyez

Archivbild: intendant Christoph Schroth im Staatstheater Cottbus im Jahr 2000.
picture-alliance / Berliner_Zeitung

Kultur - Loslassen: Abschied von Theater-Legende Christoph Schroth

Theater-Legende Christoph Schroth ist im September gestorben. Er war einer der einflussreichsten Künstler im Theater der DDR, Regisseur und Intendant - unter anderem am Staatstheater Cottbus. Für Sylvia Belka-Lorenz bedeutet Schroths Tod auch ein ganz persönliches Loslassen.

Archiv: Sänger Mark Lanegan auf der Bühne (2019)
IMAGO / Votos-Roland Owsnitzki

Kultur - Loslassen: Abschied von Mark Lanegan

Unsere Kulturredaktion verabschiedet sich in dieser Woche von Musik, von Filmen oder von Menschen, die sie in diesem Jahr aus unterschiedlichen Gründen loslassen mussten. So wie von Rocksänger Mark Lanegan, der im Februar dieses Jahres im Alter von nur 57 Jahren gestorben ist. Von Jakob Bauer