75 Jahre Komische Oper Berlin – die Gala © Barbara Braun
Barbara Braun
Bild: Barbara Braun Download (mp3, 4 MB)

Kultur - 75 Jahre große Unterhaltungskunst: Die Komische Oper

Im Winter 1947, mitten im vom Krieg zerstörten Berlin, hatte Regisseur Walter Felsenstein die Komische Oper eröffnet: Mit der Operette "Die Fledermaus" von Johann Strauß. Und die stand auch bei der Gala zum 75. Geburtstag im Mittelpunkt. Von Hans Ackermann

Auch auf rbb24inforadio.de

Dagmar Manzel als Cleopatra in der Komischen Oper
POP-EYE

Vis à vis - Komische Oper: Sabine Franz lässt das Bühnenbild tanzen

Mit einer riesigen Gala feiert die Komische Oper diesen Freitag ihren 75. Geburtstag. Alle Fäden in der Hand hält dabei Chef-Inspizientin Sabine Franz, die seit 44 Jahren hier arbeitet – "länger als die Hälfte der Existenz der Komischen Oper" sagt sie nicht ohne Stolz.

Komische Oper Berlin "Der fliegende Holländer"_foto: dpa/Annette Riedl
dpa/Annette Riedl

Kultur - Erinnerungen zum Jubiläum: Komische Oper Berlin wird 75

Heute vor 75 Jahren wurde die Komische Oper Berlin mit der Johann-Strauß-Operette "Die Fledermaus" nach dem Wiederaufbau des im Krieg zerstörten Theaters eröffnet. Jetzt feiert das Haus an der Behrenstraße seine Geschichte in Ton und Bild und mit viel Musik. Von Antje Bonhage